Media

Print - TV - Radio - Internet

 

Mittwoch, 7. März 2012
MYSELF 4/2009

MYSELF 4/2009

"Weg mit dem Un-Sinn"

"Weg mit dem Un-Sinn: Die Münchner Philosophin Rebekka Reinhard berät Menschen, die ihrem Leben eine neue Richtung geben wollen - und hat jetzt ein Buch darüber geschrieben" 

www.myself.de

Mittwoch, 7. März 2012
MADAME 04/2009
MADAME 04/2009

"Denken macht sexy" Artikel als PDF lesen

"Denken macht sexy: Wie wir äußerlich in Form kommen, wissen wir... und innerlich? Sollten wir eine 'Sinn-Diät' starten - gewürzt mit Philosophie" 

madame.de

Mittwoch, 7. März 2012
MÜNCHNER MERKUR 24. 03. 2009

MÜNCHNER MERKUR 24. 03. 2009

"In vierzehn Kapiteln zum zufriedenen Leben"

"In vierzehn Kapiteln zum zufriedenen Leben... Ein gelungener Spagat zwischen tiefschürfender Sinnsuche und praktischer Lebensklugheit"

www.merkur-online.de

Mittwoch, 7. März 2012
AMICA 5/2009
AMICA 5/2009

"Kant und der Kebab: Cornelia Haff probiert die Sinn-Diät" 

www.amica.de

Mittwoch, 7. März 2012
ELLE 12/2011

ELLE 12/2011

"Macht das Kleid mich glücklich? Und welches Geschenk ist das richtige für Mama?" Artikel als PDF lesen

"Macht das Kleid mich glücklich? Und welches Geschenk ist das richtige für Mama? Große Denker wie Epikur und Kant wissen auch in Alltagsfragen Rat. Was wir von ihnen lernen können, erklärt Philosophin Rebekka Reinhard" (Interview)

www.elle.de

Mittwoch, 7. März 2012
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG 22. 04. 2009
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG 22. 04. 2009

"Zwei Bücher über Lebenssinn: ... Die Autorin ... geht in ihrem Buch fundamentale Aspekte des menschlichen Lebens durch wie Angst, Tod, Humor, Liebe, das Gute, das Böse, Glück. Dazu werden philosophische Einsichten in Anschlag gebracht. Das Ziel des Buchs ist Therapie ... Ganz am Ende des Buchs findet man übrigens noch einen Test. Der Rezensent hat dabei neunzehn von hundert Punkten erzielt: Bei ihm ist demnach eine Zufuhr von Philosophie nur in homöopathischen Dosen indiziert. Ein wirkliche bedrohliches Philosophie-Mangelsyndrom liegt dagegen erst bei über siebenundsechzig Punkten vor."

www.faz.net

Mittwoch, 7. März 2012
EMOTION 06/2009

EMOTION 06/2009

"Eine Diät, die Sinn macht!"

"Eine Diät, die Sinn macht! Auf der Suche nach dem Glück veranstalten wir eine Menge Unsinn, sagt die Münchner Philosophin Rebekka Reinhard. Denn das Streben nach Perfektion rührt die falschen Zutaten in unser Leben. Sie rät daher in ihrem Buch 'Die Sinn-Diät' zu Verzicht, um wieder zu Genießern zu werden."

www.emotion.de

Mittwoch, 7. März 2012
VISIONEN 6/2009

VISIONEN 6/2009

Besprechung

"Die Sinn-Diät - Philosophische Rezeptideen für ein erfülltes Leben. Die Suche nach Perfektion hat Hochkonjunktur, meint die Philosophin Rebekka Reinhard. Mit 'perfekt' meint sie effizient, effektiv, produktiv, schnell und günstig zu kriegen, teuer anzusehen. Dabei haben wir schon alles, ist die Münchnerin überzeugt und plädiert für eine Sinn-Diät. Abspecken bei existentiellen Lebensthemen und Rückbesinnen aufs Wesentliche."

www.visionen.com

Mittwoch, 7. März 2012
STUTTGARTER ZEITUNG 30. 1. 2010

STUTTGARTER ZEITUNG 30. 1. 2010

"Sein Leben nicht vergeuden: Sinnsuche" Artikel als PDF lesen

"Sein Leben nicht vergeuden: Sinnsuche - In ihrer philosophischen Praxis vermittelt Rebekka Reinhard, worauf es wirklich ankommt."

www.stuttgarter-zeitung.de

Mittwoch, 7. März 2012
INFORMATION PHILOSOPHIE 3/2009

INFORMATION PHILOSOPHIE 3/2009

Buchbesprechung

"Neuerscheinung: Reinhard, Rebekka: Die Sinn-Diät. - Philosophische Praxis in Rezeptform mit einem Selbsttest: Wieviel Philosophie brauche ich für ein erfülltes Leben?"

www.information-philosophie.de

Mittwoch, 7. März 2012
VITAL 9/2009

VITAL 9/2009

"Die Sinn-Diät: Der aktuelle Trend zur philosophischen Beratung/ Interview: Wir müssen uns in innerer Sicherheit üben"

www.vital.de

Mittwoch, 7. März 2012
PSYCHOLOGIE HEUTE 11/2009

PSYCHOLOGIE HEUTE 11/2009

"Macht das Kleid mich glücklich? Und welches Geschenk ist das richtige für Mama?" Artikel als PDF lesen

"Mein Coach Sokrates: ... Es ist beeindruckend, wie Reinhard ihre scheinbar simplen Rezepte wie 'Befreien Sie sich von Unsinn' oder 'Pfeifen Sie auf das gute Timing' mit komplexen philosophischen Theorien unterfüttert. So lernt man nicht nur etwas über sich selbst, sondern auch über das philosophische Denken. Neu und beinahe radikal wirkt dabei Reinhards Suche nach Sinn, Werten und so etwas Großem wie 'Wahrheit'..."

www.psychologie-heute.de

Mittwoch, 7. März 2012
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Wohlfühlen 4/2011

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG Wohlfühlen 4/2011

"Wer viel zu geben hat - Warum Großzügigkeit eine Tugend ist – eine Gabe, die nichts mit Verschwendung zu tun hat, sondern mit Teilen und Verzeihen"

Artikel als PDF lesen

"Wer viel zu geben hat: Warum Großzügigkeit eine Tugend ist - eine Gabe, die nichts mit Verschwednung zu tun hat, sondern mit Teilen und Verzeihen ... Die Autorin dieses Essays, Rebekka Reinhard, ist Philosophin mit eigener Beratunsgpraxis in München. Jüngst ist ihr drittes Buch erschienen: 'Würde Platin Prada tragen?' Der kleine Band enthält neben augenzwinkernden Textminiaturen zu den wirklich bedeutenden Fragen unserer Zeit auch trefflich-minimalistische Zeichnungen von ihrer Hand (Ludwig Verlag)."

sz-media.sueddeutsche.de/de/magazine/wohlfuehlen-print.html

Mittwoch, 7. März 2012
EMOTION 11/2010

EMOTION 11/2010

"Der innere Kompass: 'Hört auf, euch zu fürchten!'"

"Der innere Kompass: 'Hört auf, euch zu fürchten!', sagt die Philosophin Rebekka Reinhard. Und fordert uns auf, das Leben von der spannendsten Seite zu entdecken... 'Odysseus oder die Kunst des Irrens: für Leserinnen, die ihr Leben um neue Sichtweisenbereichern wollen."

www.emotion.de

Mittwoch, 7. März 2012
MADAME 11/2010
MADAME 11/2010

"Warum der Umweg das Ziel sein kann: Das Wagnis Irrtum."

"Warum der Umweg das Ziel sein kann: Das Wagnis Irrtum. In ihrem neuen Buch 'Odysseus oder Die Kunst des Irrens' propagiert die Philosophin, Autorin von 'Die Sinn-Diät' und MADAME-Kolumnistin ("Philo-Tipp") Dr. Rebekka Reinhard Mut zum Irrtum, zur Neugierde und Experimentierfreudigkeit und hinterfragt unser Sicherheitsdenken in unsicheren Zeiten..."

madame.de

Mittwoch, 7. März 2012
WELT AM SONNTAG 31. 10. 2010

WELT AM SONNTAG 31. 10. 2010

"Probier's doch mal mit Sokrates!" Artikel als PDF lesen

"Die Münchner Autorin Rebekka Reinhard hat genug von den Patentrezepten für ein glückliches und erfülltes Leben. Statt auf Antworten zu warten, stellt sie lieber Fragen - und entdeckt dabei die Erotik des Denkens und der Philosophie."

www.welt.de

Mittwoch, 7. März 2012
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 4. 11. 2010

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 4. 11. 2010

"Heilsames Irren"

"Heilsames Irren: Die Philosophin Rebekka Reinhard ist sehr praktisch veranlagt" (Interview von Susanne Hermanski)

www.sueddeutsche.de

Mittwoch, 7. März 2012
COSMOPOLITAN 12/2010

COSMOPOLITAN 12/2010

Philosophische Inspirationen

"Halten Sie die Augen offen!... Wie weckt man das eigene Interesse am Neuen und Unbekannten? Philosophische Inspirationen bietet Rebekka Reinhard in 'Odysseus oder Die Kunst des Irrens"

www.cosmopolitan.de

Mittwoch, 7. März 2012
WIENERIN 12/2010

WIENERIN 12/2010

Interview

"Ich will... mich auch mal irren können: ...Philosophin Rebekka Reinhard empfiehlt, das Leben als Experiment zu betrachten. Denn dann sehe man Fehler als Chancen, sich neu zu orientieren. "Und paradoxerweise finden wir immer nur auf Umwegen und Abwegen zu uns selbst."

typischich.at/home/wienerin

 

Roberto Saviano

Roberto Saviano (* 22. September 1979 in Neapel) ist ein italienischer Schriftsteller und Journalist. In seinem literarischen Werk und in seinen Reportagen beschäftigt er sich mit dem Phänomen der organisierten Wirtschaftskriminalität. Saviano ist Mitglied des Osservatorio sulla Camorra e l’Illegalità und arbeitet für die Zeitungen L’Espresso, Il Manifesto und den Corriere della Sera.

Quelle: Wikipedia
Foto: © EdStock - istockphoto.com 

Meine Artikel

Kolumne: Philo-Tipp des Monats in der MADAME

Januar 2008 - Dezember 2011 | Das Leben der Frau in MADAME: zauberhafte Kapricen und jede Menge Chaos. Was hilft? Die Philosophie... weiterlesen

Philosophische Essays in der HOHEN LUFT

seit 2012 | Texte über die Kunst des Lebens, die Liebe, das Böse u.v.m. weiterlesen

Illustrationen

Revolution
Zeitdruck
Sultan
Ungeduld
Selbstwert
Schenken
Männer
Muße
Meditation
Kunst
Gesunde Ernährung
Genie