Geistige Nahrung

Bücher und Essays

 

Montag, 29. Juni 2015 / München, Ludwig Verlag

Würde Platon Prada tragen?

Philosophische Überlebenstipps für den Lifestyle-Dschungel

Philosophische Überlebenstipps für den Lifestyle-Dschungel: Kann die Philosophie uns tatsächlich helfen, unseren Schuhtick zu bewältigen? Die Unvollkommenheit unserer besseren Hälfte zu tolerieren? Mit körperlichen Problemzonen Frieden zu schließen? Ja, sie... weiterlesen

Link: direkt bei Amazon.de kaufen

Montag, 29. Juni 2015 / München, Ludwig Verlag

Odysseus oder Die Kunst des Irrens

Philosophische Anstiftung zur Neugier

Warum der Umweg das Ziel ist Ein einziges großes Sicherheitsrisiko: So kommt uns unser Leben vor. Mit Expertenhilfe versuchen wir, jede Unwägbarkeit auszuschalten. Wir bemühen uns, bloß nicht vom Weg abzukommen – und verkümmern in der Öde unseres... weiterlesen

Link: direkt bei Amazon kaufen

Montag, 29. Juni 2015 / München, Ludwig Verlag

Die Sinn-Diät: Warum wir schon alles haben, was wir  brauchen

Philosophische Rezepte für ein erfülltes Leben (SPIEGEL Bestseller)

Das perfekte Leben – mit weniger geben wir uns nicht zufrieden. Schließlich haben wir alle Optionen, ob es um den Partner, den Job oder die richtige Weltanschauung geht. Doch was, wenn wir bei der unermüdlichen Suche nach dem Optimalen das Leben selbst einfach verpassen? Ein... weiterlesen

Link: direkt bei Amazon kaufen

Montag, 29. Juni 2015 / München, Wilhelm Fink Verlag

Gegen den philosoph­ischen Funda­ment­alismus.

Postana­lytische und dekonstrukt­ivistische Perspektiven.

Seit große Philosophen wie Nietzsche und Wittgenstein unhinterfragbaren Wahrheiten ihre Absage erteilt haben, kämpft die Philosophie mit ihrem Legitimationsproblem. Denn mit dem Ende des philosophischen Fundamentalismus können auch die Unterschiede zwischen Meta- und... weiterlesen

Link: direkt bei Amazon kaufen

 

Ludwig Josef Johann Wittgenstein

Ludwig Josef Johann Wittgenstein (* 26. April 1889 in Wien; † 29. April 1951 in Cambridge) war ein österreichisch-britischer Philosoph.

Er lieferte bedeutende Beiträge zur Philosophie der Logik, der Sprache und des Bewusstseins. Seine beiden Hauptwerke Logisch-philosophische Abhandlung (Tractatus Logico-Philosophicus 1921) und Philosophische Untersuchungen (1953, postum) wurden zu wichtigen Bezugspunkten zweier philosophischer Schulen, des Logischen Positivismus und der Analytischen Sprachphilosophie.

Quelle: Wikipedia
Foto: © rook76 - Fotolia.com 

Illustrationen

Revolution
Zeitdruck
Sultan
Ungeduld
Selbstwert
Schenken
Männer
Muße
Meditation
Kunst
Gesunde Ernährung
Genie